News

Was jeder Politiker wissen sollte - wie sich unsere Landwirtschaft im stetigen Wandel verbessert! 


Wohlers 

Neugierig und zielorientiert informierten sich die Freien Demokraten, der Kreisverband der FDP in Stade zum zweiten Mal auf einem landwirtschaftlichen Betrieb.

„Feuer frei“ hieß es auf dem Milchviehbetrieb Schmetjen-Borgert in Kutenholz, es ging um die moderne Haltung mit aktuellen Zahlen von Kühen und Kälbern und einer leistungsfähige Biogasanlage.

Beim anschließenden Grünkohlessen im Hotel „Vier Linden“ berichteten Kreislandwirt Johann Knabbe und Landtagsabgeordneter Jan-Christoph Oetjen über die Lage der Agrarwirtschaft und die Politik.

Auf Wunsch der Partei wird ein weiteres Treffen auf einem Geflügelbetrieb stattfinden.

Vielen Dank - an die FDP für das großartige Engagement und die fachlichen Fragen und

an Familie Schmetjen-Borgert für die kompetente, eindrucksvolle Führung.


 

  - (Woh)
Startseite | Datenschutz | zurück | nach oben